Archiv für den Monat: März 2016

erste Ulmer Saatgutbörse – ein Erfolg

Zum Glück gibt es engagierte Menschen in Ulm.

Es geht nicht nur um hübsche Blümchen.

Es geht konkret darum den Nachhaltigkeits-Defizite unserer modernen Lebens-Welt entgegen zu wirken.

Konkret heisst das, dass wieder regional und biologisch angebaut und nicht NUR konsumiert sondern auch produziert wird, statt die Hybrid-Tomate in Spanien quasi direkt im Erdöl zu züchten und im Discounter (ihrer örtlichen Essensausgabe-Stelle) im Plastik-Mantel abzuholen.

Es mag zwar nur ein Tropfen auf den heissen Beton vieler zentralen Plätze Ulms sein, aber wenn mehr und mehr Menschen ein Bewusstsein entwickeln, dass Effizienz nicht alles ist, wäre die Welt noch zu retten.

Prof-Lietaer-TEDx-Berlin-30.11.2009_9-balance-in-natural-networks-slide Sustainability two factors efficiency resiliance

Ohne Kunstdünger oder Sprengstoff.

Beides basiert auf Nitrat. http://m.morgenpost.de/printarchiv/seite3/article105054367/Fast-eine-Tonne-Sprengstoff-aus-Ammoniumnitrat-Duenger.html

Quelle:
http://m.swp.de/ulm/lokales/ulm_neu_ulm/Erste-Saatgut-Boerse-von-Gartenfans-im-Weststadthaus;art4329,3732581

IMG_20160321_195240

Saatgut Börsen überall

Kampagne für Saatgut-Soveränität:

Durch Spenden den Protest unterstützen:
Kto.-Nr.: 234389
Inhaber: BUKO-VzF e.V.,
EDG Kiel, BLZ 210 602 37,
Stichwort: „Saatgutkampagne“
IBAN: DE 64 2106 0237 0000 2343 89,
BIC: GENODEF1EDG

info@saatgutkampagne.org

Quelle:

International / Deutschland 2016 (außer Nordost und Sachsen)

Essen
Do., 10.03.2016 19 – 21 Uhr
Gesamtgartentreffen der Initiative „Transition Town – Essen im Wandel“
Villa Rü, Girardetstraße 21
45131 Essen

Düsseldorf
Samstag, 12.03.2016 11-17 Uhr
Geschwister-Scholl-Gymnasium, Redinghovenstr. 41
40225 Düsseldorf
www.saatgutfestival.de

Ulm
Samstag, 12.03.2016 14 – 17 Uhr

Saatgut-Tauschbörse von „gemeinsam Gärtnern in Ulm“
Weststadthaus
Moltkestraße 10
89077 Ulm

Bielefeld
Sonntag, 13.03.2016 14 – 18 Uhr
5. Saatgutbörse von Transition Town Bielefeld
im IBZ (Internationales Begegnungszentrum Friedenshaus e.V | Teutoburger Straße 106)

Dinkelsbühl
Sonntag, 13.03.2016 10 – 17.30 Uhr
3. Dinkelsbühler Samenfest
im kleinen Schrannensaal und dessen Vorplatz / Weinmarkt
91550 Dinkelsbühl!

Grünsfeld (Taubertal)
So., 10.04.2016 13 – 18 Uhr
Stadthalle Grünsfeld
2. Taubertäler Saatgutfestival

GRIECHENLAND
Samstag., 7.05.2016, 10.30-17 Uhr
Paranesti, Griechenland

Peliti Saatgutfestival

 

D-Nordost 2016:

Lassan ,
Sa., 19.03.2016 14 – 17 Uhr
Saatgutbörse
Kirchgemeinde St. Johannis

Neu Zittau / Kesselberg
Sa., 26.03.2016
Saatgutbörse
Ökologisches Kulturzentrum Kesselberg
Wernsdoferstr.10
15537 Neu Zittau

Burg Klempenow
So., 20.03.2016, 14 – 17 Uhr
Saatgut- Pflanzentauschbörse
LIVE: The Stormbirds (PIRATE-BLUES)
Kontakt: Undine Spillner

Demmin
Sa., 2.04.2016, 14-16.00 Uhr
6. Saatgut- und Pflanzentauschbörse, im Lübecker Speicher (Hafen Demmin)
info@luebecker-speicher-demmin.de

Wittstock/Dosse
Sa., 23.04.2016, 15 – 18 Uhr
Saatgut- und Jungpflanzen-Börse
„Schmöker Stuw“
Dorfstr. 14, 16909 Berlinchen

Labenz (zw. Ratzeburg und Bad Oldesloe)
Mo., 3.10.2016, 10 – 16 Uhr
Godentwiete 10 in 23898 Labenz

Berlin-Kreuzberg
Samstag, 7.05.2016, 11- 18 Uhr

6. Pflanzentauschmarkt von SOCIAL SEEDS
Prinzessinnengarten am Moritzplatz

Berlin:
So.,
6.03.2016, 1317 Uhr
im weltraum, Ratiborstr. 4, 10999 Berlin
Saatguttauschbörse des Gemeinschaftsgartens Glogauer13, in Kooperation mit der transitiontown Intitiative „die kiezwandler“.

Greifswald
So., 6.03.2016, 15 – 17 Uhr
4. NABU-Saatguttauschbörse
Koeppenhaus, Bahnhofstr. 4/5


Brüssow
So., 6.03.2016, 15 – 18 Uhr
5. Saatgutbörse Uckermark
Kulturhaus Kino Brüssow

(Initiativgruppe Regionale Saatgutbörse UM und Tauschring Uckertausch)
Info: uckertausch.de/saatgutboerse.html Kontakt: SaatgutTausch@uckertausch.de


Sachsen 2016:

Leipzig
Samstag, 12.03.2016, 14 – 17 Uhr
Saatguttauschbörse im Haus der Demokratie
Bernhard-Göring-Str. 152
04277 Leipzig

Für einen eigenen Stand anmelden unter 0341/3065114 oder per mail an stadtgarten@oekoloewe.de
Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V.

Gohrisch, OT Cunnersdorf
Sa., 12.03.2016

Constappel
Sa., 19.03.2016
ehem. Gasthof, Hohle Gasse 2

Görlitz
So., 20.03.2016
Kühlhaus

Voigtsdorf bei Sayda
So, 1.05.2016, 11.00 bis 13.00,

„Lippmann-Wiese“ Ortsmitte, Pflanzentauschbörse
Kontakt: ellen_sinapius@gmx.de

Friedersdorf
Samstag, 7.05.2016 14 bis 17 Uhr
Pflanzentauschbörse
Naturschutzstation Friedersdorf
Altfriedersdorfer Straße 12, 02999 Lohsa, Ortsteil Friedersdorf

Ebersbach
Sa., 5.03.2016:
Schützenhaus (im Rahmen des 4. Oberlausitzer Bienenfachtages)



——————————————

im Jahr 2016 schon vorbei

Meißen
Sa.,
6.02.2016:
Hahnemannzentrum

Bautzen
So., 7.02.2016, 14 – 16 Uhr
Kirchgemeindehaus Bautzen-
Mehrgenerationenhaus im Gesundbrunnen,

Zschaitz-Ottewig
Sa., 20.02.2016
Auterwitz 16, Lindenhof

Dresden
So., 21.02.2016: Bischofsplatz 6
Gartennetzwerk Dresden

Kreba-Neudorf
Sonntag, 21.02.2016, 14 – 16 Uhr
7. Saatgut-Tauschbörse
Bauernhof Ladusch
Nieskyer Straße 26
02906 Kreba-Neudorf,
www.bauernhof-ladusch.de

Crimmitschau
Sa., 27.02.2016

Tharandt
So., 28.02.2016
Umweltbildungshaus Johannishöhe


im Jahr 2015 waren Tauschbörsern auch in:

Döbeln
Sa, 21.02.2015, 14.00 bis 16.00,

Rathaus , Obermarkt 1
Nabu Regionalgruppe Lößhügelland
Angelika Ende,
gruenefee19@gmx.de

Neugersdorf
Sa, 21.02.2015, 14.00 bis 17.00

Lutherhof, Dr.-Robert-Koch-Str. 20, 02727 Ebersbach-Neugersdorf
René Schieback, Tel 0174 338 96 23

Berthelsdorf
So, 22.02.2015, 14.00 bis 17.00, Alte
Schule, Herrnhut OT Berthelsdorf, Schulstr. 12
Beate Mücke, Tel. 035873 – 30641

Tharandt
Sa, 28.02.2015, 14.00 bis 16.00,
Kuppelhalle Pienner Str. 13
Info über Umweltbildungshaus Johannishöhe, Tel. 035203 – 37181,
info@johannishoehe.de

Gohrisch
Sa, 7.03.2015, 14.00 bis 16.00,

Cunnersdorfer Str. 12
Fam. Haufe Tel. 0173-7635390

Chemnitz
Sa, 14.03.2015, 14.00 bis 17.00,

Bürgerzentrum Sonnenberg, Sonnenstr.35
Saatgutgarten des Nachhall e.V. Tel. 0371/30 68 680 ,
elke.koch@sonnenberg-online.de , Kooperation m. NATUC

Voigtsdorf bei Sayda
Fr, 1.05.2015, 11.00 bis 13.00,

Voigtsdorf bei Sayda, „Lippmann-Wiese“ Ortsmitte, mit Pflanzentauschbörse
Ellen Sinapius ellen_sinapius@gmx.de

Dresden
Anfang Mai 2015,

Aprikosengarten Dresden-Pieschen, Leisniger Str. 80, 01127 Dresden
sowie im Werk.Stadt.Laden Dresden-Löbtau
genaue Termine & aktuelle Informationen : www.dresden-pflanzbar.de

Aktualisierungen/Ergänzungen auf www.lebendige-vielfalt.org


——————————————

im Jahr 2016 schon vorbei:

Wittstock/Dosse
So., 14.02.2016, 15 – 18 Uhr
Zentrum für Nachhaltigkeit
Schmöker Stuw, Dorfstr. 5, 16909 Berlinchen
Kontakt: info@zentrumfuernachhaltigkeit.de

Hof Ulenkrug
Sa., 27.02.2016
17159 Stubbendorf (b. Dargun)

Stegelitz
So., 28.02.2016, ab 14 Uhr

Saatgut teilen“
Im Saal der ehem. Gaststätte
Dorfstraße 15, 17268 Flieth-Stegelitz


——————————————

im Jahr 2016 schon vorbei:

Legau
Sa., 23.01.2016

Nürnberg
Sa., 13.02.2016 11 – 17 Uhr

Bengel/Mosel
So., 14.02.2016

Iphofen
Sa., 20.02.2016 11 – 17 Uhr
Karl-Knauf-Halle
Schützenstr. 3, 97346 Iphofen

http://www.openhouse-site.de/
Bericht

München
So., 21.02.2016, 10 -18 Uhr
im Ökologischen Bildungszentrum München in Kooperation mit der VEN-Regionalgruppe München/Südbayern
www.oebz.de/saatgutfestival
Vielfältiges Begleitprogramm

Bonn
Sa., 27.02.2016, 11 – 17 Uhr
Saatgutfestival
Ermekeilgarten
Bericht

Trier
So., 28.02.2016, 12 – 16 Uhr
Saatgutbörse
Kulturzentrum Tuchfabrik (TUFA)
Bericht

So., 28.02.2016 – 11 – 16 Uhr
2. Braunschweiger Saatgutbörse
Gemeinschaftsgarten Stadt(t)garten Bebelhof Braunschweig Schefflerstr.34

Köln
Sa., 5.03.2016, 12 – 17 Uhr
Studienhaus der Volkshochschule Köln und HDAK-Kubus
Cäcilienstrasse 35 und Josef-Haubrich-Hof
Programm

Augsburg
Sa., 5.03.2016, 14 – 18 Uhr
Saatguttauschfest auf der CityFarm
Gablinger Weg 36
bei starkem Frost Terminverschiebung
mehr Infos www.cityfarmaugsburg.de

Neustadt/Weinstr.
Samstag, 5.03.2016

Hamburg
So., 6.03.2016, 13 – 17 Uhr
Saatguttauschbörse
Centro Sociale“,
Sternstraße 2
20357 Hamburg / U-Feldstraße

Küsten (Wendland)
So., 6.03.2016 ab 14 Uhr
3. Wendländische Saatgutbörse
ehemaligee Gasthof Krummasel
Krummasel, 29482 Küsten

im Jahr 2015 waren es:

Hannover
So., 15.02.2015, 11 – 15 Uhr
3. Saatgutbörse
der Initiative „Vermehrungsgarten Hannover“
in der Schwanenburg,
Wunstorfer Str. 14,
30453 Hannover
Eintritt: 3 Euro
Einlass ab 10:30 Uhr
11 Uhr Film „Der Ährenmann“, anschließend Markt, Informationen, plaudern und schnabulieren.

München
So., 22.02.2015 10 – 18 Uhr
VEN-Saatgutfestival
Ökologisches Bildungszentrum
Englschalkinger Str. 166
81927 München
Bericht bei „action freedom
und hier ein Bericht mit Fotos

Köln
So., 22.02.2015, 14-17 Uhr
im eva e.V., Herbrandstr. 10
Eintritt frei
Kölner Garteninitiativen im NUGK
Kontakt: info@nugk.de

Trier
So., 22.02.2015, 13- 17 Uhr
Saatgutbörse von Transition Trier
TUFA Wechselstraße 4
54290 Trier
Bericht im „Volksfreund“

Nürnberg
Sa., 14.02.2015, 11 – 17 Uhr
Künstlerhaus K4 direkt am Bahnhof
Saatgutmarkt, Ausstellungen und Vorträge
Begleitprogramm der Biofach2015
http://openhouse-site.de/

Hannover
So., 15.02.2015 2015, 11 – 15 Uhr
3. Saatgutbörse
der Initiative „Vermehrungsgarten Hannover“
in der Schwanenburg,
Wunstorfer Str. 14,
30453 Hannover
Eintritt: 3 Euro
Einlass ab 10:30 Uhr
11 Uhr Film „Der Ährenmann“, anschließend Markt, Informationen, plaudern und schnabulieren.

München
So., 22.02.2015, 10 – 18 Uhr
VEN-Saatgutfestival
Ökologisches Bildungszentrum
Englschalkinger Str. 166
81927 München
Bericht bei „action freedom
und hier ein Bericht mit Fotos

Köln
So., 22.02.2015, 14-17 Uhr
im eva e.V., Herbrandstr. 10
Eintritt frei
Kölner Garteninitiativen im NUGK
Kontakt: info@nugk.de

Trier
So., 22.02.2015, 13- 17 Uhr
Saatgutbörse von Transition Trier
TUFA Wechselstraße 4
54290 Trier
Bericht im „Volksfreund“

Flensburg
Mo., 23.02.2015 19 Uhr
Kulturcafé Tableau
2. Saatguttauschbörse

Salem
Sa., 28.02.2015
13.30 – 16.30 Uhr:
Foyer Gemeindehalle „Prinz Max“,
Salem-Neufrach, Leutkircher Str. 1
http://saatgutbildung.org/termine.htm

NIEDERLANDE
Sa., 28.02.2015
Reclaim the Seeds
Utrecht (NL)

Kassel
Mi., 4.02.2015, 19 Uhr
Saatgut-Tauschbörse
organisiert vom Gartennetzwerk Kassel und der Essbaren Stadt
in der Wandelbar/ TransitionTown Kassel (Schönfelder Str. 41, Hinterhof, Durchgang neben der d-gallery)

Düsseldorf
Sa., 7.03.2015, 11 -17 Uhr
VEN-Saatgutfestival
Geschwister-Scholl-Gymnasium, Redinghovenstr. 41
Presse: RP WZ

Witzenhausen
Sa., 7.03.2015, 11-15 Uhr

Samenfest
AWO Altenzentrum, Joachim-Tappe Weg 2
Infos: www.ttwitzenhausen.de
Kontakt: info@ttwitzenhausen.de

Hamburg
So., 8.03.2015 2015, 12 – 16 Uhr
Centro Sociale (U-Bahn-Station Feldstraße):
Saatguttauschbörse
http://www.centrosociale.de/2015-03-08/saatguttauschb-rse-vom-solidarischen-gem-se

Bielefeld
So. 8.03.2015 14 – 18 Uhr
4. Saatguttauschbörse
von Transition Town Bielefeld
– Saatgut kaufen oder tauschen –
Bürgerwache am Siegfriedsplatz
33615 Bielefeld
www.ttbielefeld.de
info@ttbielefeld.de

Freiburg
So., 22.03.2015 und 29.03.2015
http://ttfreiburg.de/kalender/action~agenda/tag_ids~253/

Braunschweig
Sa, 4.04.2015, ca. 13-16 Uhr
im Nexus
Frankfurter Str. 253

Paderborn
12.04.2015, 11 – 14 Uhr

Kulturwerkstatt
Bahnhofstraße 64
mehr Informationen
oder bei info@anne-pommier.de

GRIECHENLAND
18.04.2015
Paranesti, Griechenland

Peliti Saatgutfestival:

Grünsfeld (Main-Tauber-Kreis)
So., 26.04.2015, 13 – 18 Uhr
1. Taubertäler Saatgutfestival – Vernetzung, Saatgut, Jungpflanzen & regionaler kulinarischer Genuss
Stadthalle Grünsfeld

Trier
Fr., 1.05.2015, 11 – 16 Uhr
5. Transition Trier-Pflanzentauschmarkt
TUFA, Wechselstraße 4
http://transition-trier.de/index.php/news-aktuelle-beitraege-transition-trier

http://www.saatgutkampagne.org/diverse_boersen.html

Film-Vorführungen zum Thema: Boden, Preta, Sekem

Liebe Transition Town Freiburg Interessierte & Aktive,

wir laden Euch herzlich ein zu einem (oder mehreren) der sieben Humus Filmabende zu kommen! In einer größer angelegten Aktion haben wir Vorführungen in verschiedenen Stadtteilen und Kirchzarten mit einem breiten Bündnis an Projekten organisiert und stellen im Anschluss an den Film Praxisbeispiele von vor Ort uns aus der Region vor!

Inhalt: Was geschieht unter unseren Füßen?

Weshalb können Böden so riesige CO2-Mengen ein- und ausatmen? Haben wir bisher den vielleicht wichtigsten Klimafaktor übersehen – das Leben in den Böden?

In Amazonien haben deutsche Forscher 2000 Jahre alte, extrem fruchtbare Böden entdeckt.

Die „Terra-Preta“-Böden wurden von Indigenen  geschaffen. Aber wie? Nahe Kairo entstand mitten im Wüstensand bester Humus.

Was ist das Geheimnis des Aufsehen erregenden „Sekem“-Projektes?

Leitet die Mail gerne weiter und wer sich auf Facebook tummelt kann auch da die Filmreihe teilen und zu Facebook-Veranstaltungen einladen! Wir freuen uns, wenn sich unser Einsatz lohnt und wir viele Menschen für dieses Thema sensibilisieren und bestenfalls zu konkreten Veränderungen anregen können. Den Filmtrailer gibts hier.

Mi. 2.3. in Littenweiler – Lernort Kunzenhof
Mo 7.3. im Vauban – Studentendorfkneipe „Vaubar“
Di.  8.3. in der Innenstadt – Grünhof Freiburg
Mi. 9.3. in Kirchzarten – Haus der Generationen
Do.10.3. in Zähringen – Café Pausenraum
Fr. 11.3. im Rieselfeld – Freie Waldorfschule
Sa.12.3. im Vauban – Stadtteilsaal Haus 37

Jeweils Einlass ab 19 Uhr, Filmstart 19:30 Uhr
Alle Termine auf www.ttfreiburg.de/kalender